Knöpfe selbst beziehen

Kaum ein Kleidungsstück kommt ohne Knöpfe aus. Sie gehören mit zu den meist genutzten Nähutensilien und sind dennoch als Accessoires noch sehr unterschätzt. Dabei kann man sie in kurzer Zeit wunderschön selbst gestalten – der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt.

So geht´s:

Knopf2

Stoff mit Hilfe der Schablone zuschneiden.

Knopf3

Die Zuschnitte mittig auf das Werkzeug legen und den Blankoknopf darüberklemmen. Den überstehenden Stoff zur Mitte hin falten und das Knopfgegenstück darauf legen.

Solch ein Bezugswerkzeug findet sich in jeder gut sortierten Bastelabteilung für einen schmalen Taler.

Knopf4

Das Druckwerkzeug fest in das Werkzeug drücken, bis ein leises Knacken zu hören ist.

Knopf5

Druckwerkzeug entfernen und den Knopf aus der Halterung drücken.

Knopf6

Fertig sind die eigenen Knöpfe in allen Farben und Mustern.

Wer noch mehr knopfiges in seinem Modevorrat haben möchte: Es gibt neue Frühlingsknopfohrringe im DaWanda-Shop.

Knopfblume

Anleitung und Bilder: Coline Erdmann
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s